Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

                      
           
EC Peiting
(OLS)  Nach dem überraschenden Abgang von Maximilian Söll, den es in die DEL2 zieht, gibt es nun die nächsten Vertragsverlängerungen zu vermelden. Sowohl Tim Mühlegger, als auch Louis Postel werden in der nächsten SAaison wieder die Schlittschuhe für ihren Heimatverein schnüren
  
ESV Waldkirchen
(BLL)  Der tschechische Allrounder Ladislav Paule, der letztes Jahr vom HC Vimperk zu den Karoli Crocodiles kam, hat seine weitere Zusage gegeben. Ausserdem wird auch Stürmer Nico Tolle wieder für Waldkirchen auf Torejagd gehen
  
Haßfurt Hawks
(BLL)  Nach dem tschechischen Stürmer Jakub Sramek stehen die nächsten beiden Personalien für die neue Spielzeit fest. Das Goalie-Duo werden Luca Feitl und Nicolas Hetzel bilden
  
Aibdogs Bad Aibling
(BLL)  Allrounder Stephan Stiebinger ist der erste Neuzugang bei den Aibdogs. Der 34-Jährige, der über höherklassige Erfahrung verfügt, wechselt nach neun Jahren beim TEV Miesbach aus der Bayernliga nach Bad Aibling. Ausserdem bleiben die jungen Spieler Lukas Stuffler, Nick Vogel, Maximilian Mayer und Michael Appl dem Team weiterhin erhalten
  
EC Bad Nauheim
(DEL2)  Verteidiger Philipp Wachter hat seinen Vertrag in der hessischen Kurstadt verlängert. Der 26-Jährige kam letztes Jahr vom SC Riessersee zu den Roten Teufeln, konnte aber verletzungsbedingt lediglich 18 Spiele bestreiten. Dabei sammelte er 4 Scorerpunkte
  
Erding Gladiators
(BYL)  Bei den Gladiators geht es weiter Schlag auf Schlag. Als nächstes hat Eigengewächs Bastian Cramer seine Zusage gegeben. Der 21-jährige wird weiterhin die Defensive der Erdinger verstärken
  
Grizzlys Wolfsburg
(DEL)  Der kanadische Angreifer Chris DeSousa hat das Vertragsangebot der Grizzlys nicht angenommen und wird Wolfsburg nach nur einer Spielzeit wieder verlassen
  
Tilburg Trappers
(OLN)  Die Holländer vermelden zwei Spielerabgänge. Der kanadische Angreifer Brett Bulmer wird in seine Heimat zurückkehren. Ausserdem wird der Vertrag mit Stürmer Kevin Bruijsten nicht mehr verlängert. Dafür haben sich Verteidiger Alexej Loginov und Stürmer Diego Hofland für einen Verbleib entschieden
  
CE Timmendorfer Strand
(RLN)  Michael Pohl, der vor zwei Jahren aus Südtirol an die Ostsee kam, wird auch in der nächsten Saison wieder an der Bande der Beach Devils stehen. Ausserde, wird er zusätzlich das Amt des Sportlichen Leiters übernehmen
  
ERSC Ottobrunn
(BLL)  Der ERSCO hat die Zusagen von drei wichtigen Defensivspielern erhalten. Auch in der Landesliga werden Rik Knopf, Maximilian Pasiciel und Florian Hansch für den Aufsteiger aufs Eis gehen
  
Eisbären Burgau
(BLL)  Mannschaftskapitän David Heinrich wird auch in der kommenden Spielzeit wieder im Eisbären-Trikot auflaufen. Der 27-jährige Verteidiger ist seit vielen Jahre eine feste Größe im Team. In der letzten Saison konnte er 4 Tore und 20 Assists beisteuern
  
Peißenberg Miners
(BYL)  Mit Tobias Estermaier gibt es einen weiteren Spielerabgang zu vermelden. Der 28-jährige Stürmer spielte bislang in seiner gesamten Laufbahn ausschliesslich für den TSV
  
Füchse Duisburg
(OLN)  Nach drei Jahren wird Stürmer michael Fomin zum EVD zurückkehren. Der 23-Jährige sammelte inzwischen reichlich Erfahrung in der DEL2 und Oberliga. In der letzten Saison ging der gebürtige Moerser für die Saale Bulls Halle aufs Eis und konnte dabei in 44 Partien 12 Tore und 10 Assists erzielen
  
Schongau Mammuts
(BYL)  Verteidiger Mathias Schuster wird weiterhin im Trikot der EAS auflaufen. Der 34-Jährige absolvierte in der letzten Saison 40 Spiele für die Mammuts und brachte es dabei auf 3 Treffer und 13 Vorlagen
  
Adler Mannheim
(DEL)  Der kanadische Angreifer Andrew Desjardins, der die Adler nach 5 Jahren verlassen hat, wechselt nach Österreich zum Villacher SV
  
Fischtown Pinguins
(DEL)  Die Pinguine haben Verteidiger Moritz Wirth unter Vertrag genommen. Der 22-jährige gebürtige Frankfurter wechselt von den Adlern mannheim nach Bremerhaven. In der letzten Saison hat er 33 Spiele bestritten und konnte dabei ein Tor und vier Assists für sich verbuchen. Zudem hat er mittels Förderlizenz einige Spiele für die Heilbronner Falken in der DEL2 bestritten
  

     
   

 Stichwortsuche:
deggendorffireDeggendorfer SC erarbeitet Konzept

(OLS)  Die Notsituation um die baulichen Gegebenheiten des Eisstadions beschäftigte das vergangene Wochenende die gesamte Vorstandschaft des Deggendorfer-Schlittschuh-Clubs. Am Sonntag erarbeitete man seitens des DSC ein Konzept zum Erhalt des Spielbetriebs und somit eine Konzeption zum Erhalt des Gesamtvereins. Dieses Papier soll nach Terminabsprache bis spätestens Dienstag dem Oberbürgermeister der Stadt Deggendof, Herrn Dr. Christian Moser (CSU), vorgelegt werden.  

Das Vorhaben, das die Verantwortlichen des DSC ausgearbeitet haben, setzt das Verständnis und das Entgegenkommen der Stadt Deggendorf voraus, am sanierungsbedürftigen Dach der Eishalle Sofortmaßnahmen einzuleiten. Das Wohl und Wehe über die Zukunft des DSC liegt nun in den Händen der Stadt Deggendorf. Betroffen wären neben dem Oberliga-Team vor allem die Kinder und Jugendlichen in den verschiedensten Nachwuchsmannschaften, die Eiskuntlaufabteilung, der Schulsport und viele weitere junge Sportler, die in der Deggendorfer Eishalle eine sportliche Heimat gefunden haben. Der Deggendorfer SC ist nicht nur einer der größten Sportvereine des Landkreises, er ist auch ein Werbeträger, der die Stadt Deggendorf weit über die Grenzen hinaus bekannt macht.

Im Rahmen der Pressekonferenz, die am Mittwoch (10.07.13, 16 Uhr) in den Räumen des Sponsors Sanitätshaus Hausladen Medotech in Plattling stattfindet, wird die Vorstandschaft nach der Vorstellung des Neuzugangs auch allen interessierten Fans und Medienvertretern Fragen zum Konzept und zur Stadionsituation beantworten. Man würde sich hierbei über ein reges Interesse freuen.
Ungeachtet der aktuellen Lage wird die Saison auch weiter geplant und die Vorbereitung fortgeführt, demzufolge geht das Sommertraining bei allen Mannschaften wie gewohnt weiter.

Zwischenzeitlich erhielt man von der Stadt Deggendorf - wie wohl auch alle anderen Vereine, die die Eishalle nutzen - ein Schreiben, in dem am Donnerstag (11.07.13) zu einer Info-Veranstaltung über die anstehende Entscheidung des Rückbaus des Daches der Eishalle Deggendorf eingeladen wurde. Am 15.07.13 um 15Uhr kommt schließlich der Deggendorfer Stadtrat zur womöglich entscheidenden Versammlung zusammen. In öffentlicher Sitzung entscheidet das Gremium über die weiteren Schritte und somit auch über den Fortbestand des Deggendorfer-Schlittschuh-Clubs.

Der DSC baut nicht nur auf die Unterstützung der Mandatsträger, sondern hofft bei der Realisierung dieses Vorhabens auch auf die Solidarität des DEB, der Teams der Oberliga Süd und der umliegenden Eisstadien.


 www.icehockeypage.de  Informationen zum Thema
 Sonntag 7.Juli 2013
 Deggendorf Fire
 Oberliga Süd
    -  Deggendorf Fire
    -  
    -  

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login




Partner2


  
Noppe
 
immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook
 

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!