Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

                     
  
Aktuelle Spielabsagen
CHL
25.1. Tampere - München
DEL

25.1. Augsburg - Iserlohn
25.1. Mannheim - Krefeld
26.1. Straubing - Wolfsburg
28.1. Bietigheim - Düsseldorf
Oberliga Süd
25.1. Regensburg - Riessersee
Bezirksliga Nordrhein-Westfalen
25.1. Bielefeld - Brackwede
Regionalliga Nord
28.1. Braunlage - Bremen
30.1. Bremen - Salzgitter
       
Oberliga Nord
(OLN)  Das Nachholspiel zwischen den Saale Bulls Halle und dem Herforder EV, welches für den 11.Januar angesetzt war, wurde durch den DEB mit 5:0 für die Saale Bulls gewertet, da die Ice Dragons wegen zahlreicher Verletzungen und Erkrankungen in der Mannschaft abgesagt hatten, was allerdings keine "höhere Gewalt" darstellt
  
Adendorfer EC
(RLN)  Die Heidschnucken haben den Vertrag mit dem littauischen Verteidiger Ruslan Cernych für die nächste Saison vorzeitig verlängert
  
Regionalliga Ost
(RLO)  Die Akademiker von FASS Berlin haben den Berliner Regionalliga-Pokal gewonnen und sich in der kurzen Einfachrunde gegen die Eisbären Juniors Berlin und den Berlin Blues durchgesetzt
  
ESV Burgau
(BLL)  Torhüter Sebastian Gaßner muss aufgrund einer schweren Knieverletzung seine sportliche Laufbahn beenden. Der 23-Jährige spielte fünf Jahre lang für die Eisbären
  
EV Aich
(BBZL)  Verteidiger Thomas Richter, der einst aus dem Landshuter Nachwuchs hervorging und auch schon für den EVA auf dem Eis stand, verstärkt ab sofort die Defensive der Aicher
  
EC Eppelheim
(RLSW)  Die Eisbären leihen ihren Torhüter Kai-Linus Wieland bis zum Saisonende an die 1b-Mannschaft der Zweibrücken Hornets aus
  
EC Bad Nauheim
(DEL2)  Die Roten Teufel haben den Vertrag mit Verteidiger Kevin Schmidt verlängert. Der 35-jährige Deutsch-Kanadier, der mehrere Jahre in der DEL aktiv war, kam letztes Jauhs aus dem österreichischen Villach in die hessische Kurstadt. In bislang 35 Partien konnte er 24 Scorerpunkte für sich verbuchen
  
EHC Bad Aibling
(BLL)  Die Aibdogs haben sich auf der Torhüter-Position abgesichert. Vom Bayernligisten ESC Dorfen wechselt Tim Uhrig zum EHC. Der 21-Jährige stammt aus dem Heilbronner Nachwuchs, spielte aber auch im Rosenheimer Nachwuchs
  
EHC Neuwied
(RLW)  Nach Neuzugang Daniel Vlach wurde nun die zweite Kontingentstelle mit Fabian Hast besetzt. Der schwedische Stürmer ging zuletzt in der College-Liga NCAA3 in Nordamerika aufs Eis und spielte zuvor in der dritthöchsten Liga seines Heimatlandes
  

     
   

 Stichwortsuche:
lausitzerfuechseweiswasserLausitzer Füchse
Füchse verstärken ihren Sturm - Richie Mueller kehrt in die Lausitz zurück

(DEL2)  Nach acht Jahren kehrt Richard „Richie“ Mueller zurück in die Lausitz. Ein Fuchs war er schon immer, doch das Füchse-Trikot trug er nur in der Saison 2012/2013. Danach wechselte er nach Frankfurt und später über Garmisch nach Kassel. Der mittlerweile 39-jährige Stürmer nahm bereits seinen Abschied vom aktiven Profisport, hatte aber noch keine Lust, sich auf sein „Altenteil“ zu setzen. So verbrachte er das letzte Jahr in Herne beim dortigen EV in der Oberliga.

Über 700 Spiele in der DEL, DEL2 und Oberliga stehen für den Rechtsschützen zu Buche. Dabei zeigt er mit mehr als 630 Punkte beachtliche Scorerqualitäten auf. Seit 2004 spielt der gebürtige Kanadier in Deutschland und besitzt die deutsche Staatsbürgerschaft. In der DEL war er u.a. für die Eisbären Berlin, die Hamburg Freezers, den ERC Ingolstadt und die Straubing Tigers im Einsatz. Auch in der DEL2 machte er sich mit seiner Schnelligkeit und Übersicht einen Namen, so stand er in Frankfurt, Garmisch und Kassel unter Vertrag. Auch für die Eispiraten absolvierte er 23 Spiele.

Nach der Saison 2019/2020 hing er seine Schlittschuhe eigentlich schon an den berühmten Nagel, spielte aber noch für den Herner EV in der Oberliga. Nun folgt also sein Profi-Comeback für die Lausitzer Füchse. Chris Straube, der Füchse-Cheftrainer freut sich sehr auf den „Rückkehrer“ und sagte zu seiner Verpflichtung: „Richie ist ein schneller Spieler mit einem guten Schuss. Außerdem bringt er immer gute Stimmung in die Kabine. Bei der aktuellen Situation auf dem Spielermarkt hatten wir Glück und sind froh, dass wir einen Spieler wie ihn verpflichten konnten. Er wird unserem Spiel guttun.“

Richard Müller wird heute in Weißwasser eintreffen und ist bereits am Abend für das Spiel gegen die Bayreuth Tigers spielberechtigt. Er wird künftig die Rückennummer 61 tragen.


 Freitag 29.Oktober 2021 www.icehockeypage.de 
 Thema:
 Bericht:
Lausitzer Füchse
EHCL/rb
    -  Deutsche Eishockey Liga 2
    -  Richard Mueller
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login




Partner2


  
Noppe
 
immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook
 

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!